Wir produzieren unseren Strom komplett selber!
Fachberatung
5 Jahre Garantie
Meisterwerkstatt
Meisterwerkstatt
Hotline +49 (0)661 968 938-0

24.12.21

211223-SSGB

Big Blue …. Das neue Big Babe … oder: The Beast

Die erste ihrer Art und damit auch die aktuell größte Blockflöte der Welt ist heute in ihrem Zuhause angekommen.

Claudia Krämer war die erste Blockflötistin, welche sofort die Möglichkeiten dieses unglaublichen Instruments erkannte, und kurzerhand im Blockfloetenshop.de ein Exemplar vorbestellte.

Mittlerweile sind zehn dieser Instrumente in der Auftragsliste und heute am 23.12.2021 hat die Auslieferung begonnen. Die erste Sub-Subgroßbassblockflöte wurde von der glücklichen Besitzerin in Empfang genommen und ist im neuen Zuhause der Blockflöte eingetroffen.

Eigentlich war es geplant alle bisher bestellten Instrumente noch in 2021 auszuliefern. Dann passierte das, was dem Team Kunath immer mal wieder passiert. Das Team vergrößert sich und die neuen Menschen bringen neue Ideen mit. Diesmal war es Winand Bergen – gelernter Orgelbauer – der seit dem 1. Oktober das Team verstärkt und mit seinem Fachwissen gemeinsam mit Monika Stommel das von Katharina Klockmann und Jo Kunath entwickelte Erstmodell einem weiteren Feinschliff unterzog. Nun gibt es eine zusätzliche Ringklappe, die ein verbessertes und klangstärkeres fis ermöglicht. Weitere optimierte Tonlochpositionen runden das Modell akustisch weiter ab.

Die Klappenmechanik der rechten Hand wird elektromechanisch betrieben. Diese aus dem Orgelbau stammende Technik führt zu einem präzisen und ergonomisch angenehmen Spielgefühl. Denn bei einem Instrument dieser Größe können nicht alle Klappen in traditioneller Bauweise sinnvoll gebaut werden.

Mit dem erforderlichen und im Instrument eingebauten Akkupack kann das Instrument über viele Tage netzunabhängig betrieben werden. Sollte die Kraft der Akkus aus irgendeinem Grund nicht ausreichen, kann das Instrument mit dem Netzteil, mit dem auch die Akkus geladen werden, an jede Steckdose angeschlossen werden und weiterspielen – mit einem von Bassblockflöten ungewöhnlich leichtgängigen Spielgefühl.

Die aktuell bestellten Instrumente werden nun bis Ende Februar 2022 an die Kund:innen in aller Welt ausgeliefert. Die Korpusse, die im 3D-Druckverfahren aus RESONA klimaneutral hergestellt werden, sind gedruckt und fertig lackiert. Die noch erforderlichen Montagearbeiten der Klappenmechanik und das Voicing stehen in den ersten Wochen des neuen Jahres ganz oben auf der Agenda des Paetzold by Kunath Teams.

Es lohnt sich noch mehr als früher im kommenden Jahr die Konzerte von Blockflötenorchestern anzusehen – und zu hören – es könnte schon eines der neuen Big Babes zu hören und zu fühlen sein. Der tiefste Ton hat eine Frequenz von 32 Hz. Auf Wunsch gibt des micK – ein speziell für Bassblockflöten entwickeltes Mikrofon – den gewünschten „Wums“.

Entdecke den Sub-Subgroßbass – oder „KGB“, wie Simon Borutzki das Instrument mit einem Augenzwinkern nennt. KGB steht in diesem Fall übrigens für KontraGroßBass. Egal ob KGB oder Sub-Subgroßbass – tiefer kann Blockflöte im Moment nicht.


Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf anfordern
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.